SIDROGA Johanniskraut Tee Filterbeutel 20X1.75 g *

Anbieter:Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
SIDROGA-Johanniskraut-Tee-Filterbeutel
Anbieter:
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
PZN:
03018207
Einheit:
20X1.75 g Tee

Weitere Packungsgrößen

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Packungsgröße:
20X1.75 g
Tee
Verfügbarkeit:
 Ist bei uns vorrätig. Ihre Bestellung kann sofort abgeholt werden.
Ihr Preis:¹
4,30 €¹
UVP:³
4,50 €³
Sie sparen:
0,20 € (4,4%)
Grundpreis:
( 12,29 € pro 100 g )
Verfügbarkeit:
 Ist bei uns vorrätig. Ihre Bestellung kann sofort abgeholt werden.
Ihr Preis:¹
4,30 €¹
UVP:³
4,50 €³
Sie sparen:
0,20 € (4,4%)
Grundpreis:
( 12,29 € pro 100 g )
-4,4%Sie sparen
Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.
Produktbeschreibung Wirkstoff
Produktbeschreibung
Sidroga Johanniskraut Filterbeutel

Zusammensetzung: Johanniskraut (Hyperici herba) 100%

Anwendungsgebiete:
Zur Unterstützung der Behandlung nervöser Unruhe und Schlafstörungen.

Johanniskraut hat stimmungsaufhellende bzw. stimmungsausgleichende und motivationssteigernde Wirkungen und wirkt somit vorwiegend antidepressiv.
Aufgrund seiner beruhigenden Eigenschaften sind als weitere Anwendungsgebiete Unruhe, Angstzustände und Schlafstörungen zu nennen.
Johanniskraut kann zur Lichtempfindlichkeit der Haut führen. Danach können nach regelmäßiger Einnahme von hochdosierten Johanniskraut-Extrakten und nach stärkerer Sonneneinstrahlung sonnenbrandartige Veränderungen der Haut (sogenannte Photodermatosen) ausgelöst werden. Diese Photosensitivität ist jedoch äußerst selten mit den empfohlenen Tagesdosen und bei Tees bisher nicht nachgewiesen.
Viel wurde in letzter Zeit über Wechselwirkungen hochkonzentrierter Johanniskraut-Zubereitungen (Extrakte/Pulverkapseln) mit anderen Medikamenten berichtet. Hierbei soll u.U. die Wirkung von Antikoagulantien (Blutverdünnungsmittel) und oralen Kontrazeptiva (Verhütungsmittel wie z.B. die Pille) vermindert bzw. verkürzt werden. Obwohl für Johanniskraut-Tees diese Wechselwirkungen noch nicht nachgewiesen werden konnten, sollte bei gleichzeitiger Einnahme dieser Arzneimittel auf jeden Fall der Arzt und/oder der Apotheker konsultiert werden.

Wirkstoff
Johanniskraut